Ein Leben für den Kindergarten

Erstellt am 26.02.2021

HÜSTEN – Die meisten Menschen verbringen drei, vielleicht vier oder auch fünf Jahre im Kindergarten. Mehr in der Regel nicht. Aber es gibt auch welche, die verbringen ihr gesamtes Leben im Kindergarten; zumindest ihr Berufsleben. Das trifft in ganz besonderer Weise auf Sonja Sarnow und Martina Urban zu. Beide Erzieherinnen konnten jetzt auf 40 Jahre im Evangelischen Regenbogen-Kindergarten zurückblicken. Sie sind von der ersten Stunde dieser Einrichtung dabei, denn die Kita im Arnsberger Stadtteil hat am 1. Januar ihr 40-jähriges Bestehen gefeiert. Sonja Sarnow hat den Kindergarten sogar dreißig Jahre lag geleitetet, ehe sie wieder ein wenig ins zweite Glied zurückgetreten ist. Treu ist auch Barbara Reffelmann der Einrichtung – sie ist immerhin schon stattliche dreißig Jahre dabei. Für die drei Erzieherinnen gab es nun ein herzliches Danke und einen bunten Strauß Blumen. Foto: privat