Fachberatung für Kindertageseinrichtungen im Kirchenkreis Soest-Arnsberg

Die Fachberatung für Kindertageseinrichtungen ist eine Dienstleistung des Evangelischen Kirchenkreises Soest-Arnsberg.

Fachberatung hat in ihren Grundsätzen die christliche Kindergartenarbeit zum Ziel, die ein Teil des evangelischen Gemeindelebens ist. Diese Arbeit soll im evangelischen Horizont geschehen.

Der Evangelische Kirchenkreis Soest-Arnsberg nimmt seine Verantwortung für die qualitative Entwicklung und Qualitätssicherung der Kindertageseinrichtungen durch mehrere Fachberatungen wahr. Die Fachberatungen informieren, beraten und unterstützten die Träger und das Fachpersonal in allen pädagogischen Fragen der Führung und Weiterentwicklung der Kindertageseinrichtungen, Familienzentren und Offenen Ganztagsschulen. Sie vertreten die Belange der Träger der Einrichtungen in der Öffentlichkeit, sind Ansprechpartner für Kommunen, der Politik und arbeiten in Gremien und Ausschüssen des Kirchenkreises und der örtlichen Jugendämter mit.

Angebote der Fachberatungen sind:

  • Pädagogische und fachliche Beratung, Begleitung und Unterstützung der Kindertageseinrichtungen
  • Weiterentwicklung und fachliche Begleitung der pädagogischen Konzeptionsentwicklung der Einrichtungen
  • Entwicklung und Stärkung des evangelischen Profils
  • Aufbau eines Qualitätsmanagementsystem nach dem Bundesrahmenhandbuch der Bundesvereinigung Evangelischer Kindertageseinrichtungen für Kinder e.V.       ( BETA Gütesiegel)
  • Beratung bei der Personalentwicklung und Budgetentwicklung
  • Zusammenarbeit mit den Fachbereichen des Kreiskirchenamtes Sauerland- Hellweg und den Geschäftsführungen der Trägerverbünde
  • Information der Träger über aktuelle rechtliche Grundlagen in den Einrichtungen
  • Trägerberatung bei baulichen und finanziellen Fragen, auch gemeinsam mit anderen Fachbereichen
  • Weiterentwicklung der Kindertageseinrichtungen auf Grundlage der Jugendhilfeplanung und regelmäßige Fortschreibung
  • Fortbildungsangebote zu aktuellen pädagogischen Themen und Bedarfen im Bereich der Kindertageseinrichtungen, durch ein eigenes kreiskirchliches Fortbildungsangebot
  • Durchführung von regelmäßigen Leitungskonferenzen zu aktuellen pädagogischen Themen und rechtlichen Grundlagen
  • Reflexion und Weiterentwicklung der Praxis und Qualitätsentwicklung
  • Regelmäßige Arbeitskreise zu aktuellen Themen
  • Vermittlung und Durchführung von Supervision, Gruppensupervisionen und kollegialer Fallbesprechung für die Leitungen und pädagogischen Fachkräfte
  • Ansprechpartner für Eltern und Familien

 

 

Das Team der Fachberatung (von links): Eike Ströbel, Diana Junker-Thiemann und Charlotte Bierkamp.