alt

Der Kirchenkreis Soest-Arnsberg

Der Evangelische Kirchenkreis Soest-Arnsberg ist durch die zum 1. Januar 2019 wirksam gewordene Fusion der jüngste auf Ebene der Evangelischen Kirche von Westfalen. Zu ihm gehören rund 105.000 Gemeindeglieder in 31 Gemeinden.

Auf einer Fläche von 2700 Quadratkilometern üben etwa neunzig Pfarrerinnen und Pfarrer und Vikarinnen und Vikare ihren Dienst aus. Der Kirchenkreis wird geleitet durch die Kreissynode, den Kreissynodalvorstand und den Superintendenten, Pfarrer Dieter Tometten.

Zu den Einrichtungen des Kirchenkreises Soest-Arnsber zählen die Diakonie Ruhr-Hellweg (gemeinsam mit den Kirchenkreisen Hamm und Unna), das Kreiskirchenamt Sauerland-Hellweg (gemeinsam mit den Kirchenkreisen Iserlohn und Lüdenscheid-Plettenberg), der Kindergartenträgerverbund mit Offenen Ganztagsgrundschulen und Familienzentren, das Stift-Cappel-Berufskolleg in Lippstadt, der Medienbestand an der Mediothek des Evangelischen Gymnasiums, der KirchenKiosk Vis-à-Wiese sowie die Kreissynodalbibliothek.