Freie Stellen im Kirchenkreis und in den Kirchengemeinden

Jugendreferent*in / Gemeindepädagog*in

Seit 15 Jahren setzen wir mit vielen innovativen Projekten Zeichen in unserer Region und darüber hinaus. Wir sind ein geschätzter Gesprächs- und Kooperationspartner in der Kirche und in der Stadt.
Bei uns kannst du deine Begabungen gezielt einsetzen. Die Jugendkirche zieht in ein ehemaliges Ladenlokal in der Innenstadt, sodass Du gemeinsam mit Deinem Kollegen und unseren vielen Ehrenamtlichen die neuen Räumlichkeiten gestalten, 
die Arbeit neu ausrichten und neue Schwerpunkte setzen kannst.
Informationen
 

Gemeindepädagoge*in (m/w/d) für Interprofessionelles Pastoralteam

Der Evangelische Kirchenkreis Soest-Arnsberg besetzt eine Stelle im Interprofessionellen Pastoralteam der Evangelischen Kirchengemeinde Lippstadt zum 1. November 2022 mit einer der folgenden Qualifikationen: 

• Diakon*in (m/w/d)
• Gemeindepädagoge*in (m/w/d)
• Mitarbeiter*in (m/w/d) mit abgeschlossener pädagogisch-theologischer Ausbildung
• Sozialpädagoge*in (m/w/d) unter der Voraussetzung, berufsbegleitend einen zweisemestrigen 
gemeindepädagogischen Grundkurs zu absolvieren. Die Kosten übernimmt der Anstellungsträger

Wir suchen eine Person, die ihren Glauben authentisch lebt und Kinder und Jugendliche dazu einladen und begeistern möchte. Dafür ist es wichtig, Beziehungen zu knüpfen und auf Menschen zuzugehen. Dabei sind soziale Kompetenz, Einfühlungsvermögen und Kreativität gefragt. Wir bieten den Freiraum, neue Ideen zu entwickeln und umzusetzen. Für die Zusammenarbeit in unserem interprofessionellen Pastoralteam braucht es Team- und Reflexionsfähigkeit. 

Informationen

Der Evangelische Kirchenkreis Soest-Arnsberg sucht zu sofort eine Fachberatung (m/w/d) für das Bundesprojekt „Sprach-Kitas“

Mit dem Bundesprogramm „Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“ fördert das BMFSFJ alltagsintegrierte sprachliche Bildung in der Kindertagesbetreuung. Schwerpunkte sind sprachliche Bildung, inklusive Pädagogik, Zusammenarbeit mit Familien sowie Digitalisierung. Die Einstellung soll zunächst befristet bis zum 31.07.2023 in Teilzeit mit 19,5 Wochenstunden erfolgen. Bei Programmverlängerung besteht die Möglichkeit zu einer befristeten Weiterbeschäftigung.

Informationen