Evangelischer Kirchenkreis Soest-Arnsberg

Nachrichten

Zurück zu den Wurzeln

Der Mensch ist ein verletzliches Wesen

Zentrum des gemeindlichen Lebens

Sonnenschein und gute Stimmung

Im verwilderten Garten der Wünsche

Im Herzen immer noch ein Soester

Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist

Tageslosung

Veranstaltungshinweise

3. kreiskirchlicher Jugendgottesdienst am 28.10.2022 um 18.00 Uhr in der Petri-Kirche Soest

Am 28. Oktober um 18 Uhr findet der 3. kreiskirchliche Jugendgottesdienst statt, diesmal in der Petri-Kirche in Soest. Der Jugendgottesdienst zum Reformationstag hat das Motto "Jetzt ist die Zeit", wird musikalisch gestaltet durch die Bands Gegenwind und No Limiz aus Werl und Arnsberg und endet mit einem Feierabendmahl. Ein Aufruf an alle Jugendgruppen aus dem ganzen Kirchenkreis zum gemeinsamen Singen, Feiern und Essen.

Politik, Energie, Mobilität, Kleidung – alles soll grün werden. Wie sieht es eigentlich mit der Kirche aus?

An 7 Abenden am 7. um 7 Uhr informieren ReferentInnen mit christlichem Background in einem Onlineseminar darüber, wie sie sich 
konkret für mehr Nachhaltigkeit in der Kirche einsetzen. Diskutieren Sie mit uns die Frage, wie eine nachhaltige Kirche konkret aussehen kann. 

Zum Programm

Barockcellist Ludwig Frankmar spielt am Freitag den 14.10.2022 in der evangelischen Pfarrkirche St Simon und Judas Thaddäus, Bad Sassendorf

Die Ev. Kirchengemeinde Bad Sassendorf hat nach mehreren Corona-bedingt-erfolglosen Anläufen den Berliner Barockcellist Ludwig Frankmar zu einem Konzert einladen können. Am Freitag, 14. Oktober, um 18.00 Uhr zu einem Konzert mit dem Barockcellisten Ludwig Frankmar in der Ev. Kirche St. Simon und Judas Thaddäus Bad Sassendorf ein. Das Konzert musste wegen Corona mehrfach verschoben werden. Frankmar stammt aus einer schwedischen Familie von Kirchenmusikern, hat in Schweden seine Ausbildung gemacht und ist nach dem Studium als Orchestermusiker und Solist in vielen europäischen Städten mit Konzerten aufgetreten. Seit 1995 wirkt er vorwiegend als Solist und hat sich der spätbarocken Musik verschrieben. Er lebt aktuell in Berlin und ist seit 2017 Mitglied des Enembles der Dietrich-Bonhoeffer-Gemeinde in Berlin-Lankwitz. Er spielt ein fünseitiges Barockcello aus dem 18. Jahrhundert. Frankmar bringt Werke des 17. und 18. Jahrhunderts, darunter auch Telemann, zu Gehör.

Der Eintritt zum Konzert ist frei. Am Ausgang wird um eine Spende gebeten.

 

Meine innere Clownfigur: Frauen und Humor im Alltag, Samstag, 15.10.2022 im Ardeyhaus, Soest

Seine eigene Frau im alltäglichen Leben zu stehen ist nicht immer leicht. Den Widrigkeiten und Unge-rechtigkeiten zu trotzen und dabei das Lachen nicht zu verlernen. Denn Humor tut gut in jeder Lebenslage. Jeder Mensch, jede Frau hat ihren besonderen Humor, so einzigartig wie ihr Fingerabdruck. Lachen oder ein kleines Lächeln im Dunkel der Realität - auch, und vor allem über sich selbst - erleichtert und trägt zur Gelassenheit bei. Dieser Tag ist eine Gelegenheit für alle Frauen, um neue Energie zu schöpfen, für sich selbst, für den Beruf, für die Partnerschaft und Familie und für andere. Als Gruppe machen wir uns in praktischen Übungen auf den Weg zu unserer "inneren Clownsfigur". Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, dafür viel Neugierde. Bitte bequeme Kleidung und dicke Socken mitbringen.

Samstag, 15. Oktober 2022
10:00 bis 16:00 Uhr
Ardeyhaus
Paradieser Weg 84, 59494 Soest
Anmeldung bis zum 01.10.2022 Telefon: 02921 396121 oder helga.broemse@evkirche-so-ar.de

Alle Informationen finden Sie im Flyer

Festtagsreden halten - wie geht das? Freitag 11.11. bis Sonntag 13.11.2022 in der Abtei Königsmünster, 59872 Meschede


Festtagsreden halten – wie geht das? Ein wortreiches Wochenende der Erwachsenbildung mit Roswitha Menke 
Freitag 11.11. (18 Uhr) bis Sonntag 13.11.2022 (ca. 13 Uhr) in der Abtei Königsmünster 
Klosterberg 11, 59872 Meschede

Sie haben etwas zu sagen: zum Schulabschluss der Tochter, zur Hochzeit des Sohnes, zu 
"Tante Ilses" Neunzigstem oder beim Weihnachtsfest der Rotarier. 

Sorgen Sie für unterhaltsame Minuten und für einen bleibenden Eindruck. Reden schreiben 
und Reden halten kann man lernen. Mit Spaß. Hier. 

An diesem Seminarwochenende erlernen Sie das ABC der Festreden, von Inhalt und Form bis 
hin zum freien Vortrag. Ob Sie zur Taufe Ihres Enkelkindes, zum Firmenjubiläum oder zur 
Eröffnung einer Kunstausstellung sprechen - der Schlüssel zu einer fesselnden Rede, die des 
Merkens würdig ist, heißt "Storytelling". Wenn Rednerin und Redner eine Geschichte über 
die Person im Mittelpunkt erzählen, werden alle gebannt lauschen. Nur - wie kommt man an 
die Informationen? Wie wählt man das Wichtige aus? Wie fängt man an, wie hört man auf? 
Und was können wir als Redner*in den Zuhörerinnen und Zuhörern mitgeben? 


Kosten für Seminar inkl. Übernachtung im EZ, Vollverpflegung 220 Euro. 

Alle Informationen hier im Flyer
Anmeldungen auch über die im Flyer angegebene Frist hinaus möglich.

Kirche digital

Digitale Formate und Inhalte sind für die Evangelische Kirche längst keine Ausnahme und auch kein bloßes Mittel zum Zweck. Vielmehr stellen sie eine ebenso sinnvolle und wie attraktive Ergänzung dar. Daher wurde im Evangelischen Kirchenkreis Soest-Arnsberg ein eigener Arbeitsbereich Digitale Kirche geschaffen. Mehr dazu hier

 

Jahresthema

Der Evangelische Kirchenkreis Soest-Arnsberg hat die Klima-Diskussion zu seinem zentralen Thema gemacht. Durch Klicken auf den Klima-Button kommt man in den Bereich mit Informationen und Arbeitshilfen zum Thema.

 

Mitteilungen aus der Landeskirche

6.10.2022

Diakonische Gemeinschaft Nazareth feiert Einsegnung

5.10.2022

Vollversammlung der VEM / Salomo ist auch Vize-Moderatorin

5.10.2022

Austausch der Kirchen

30.9.2022

Christinnen und Christen feiern Erntedankfest

29.9.2022

Das Fest zum 70. Geburtstag des Kirchentag Westfalen ermutigt zum Christsein in der Welt