Evangelischer Kirchenkreis Soest-Arnsberg

Nachrichten

Soziales Miteinander in der Schulbank - Berufskolleg Stift Cappel verabschiedet Abiturientinnen und Abiturienten

Pakistanische Mutter und ihre Kinder können auftamen- Kirchenasyl in Werl war erfolgreich.

Das Sichtbare und das Unsichtbare - Annäherung an einen Bach. Eine Wanderung an der oberen Valme

Eine ganze Reihe von Glücksfällen - St. Albanus und Cyriacus bekommt einen neuen Turmhelm aus Schiefer

Offensive für Pflegeberufe - Generalistische Ausbildung zur Pflegefachfrau/mann in den Startlöchern

Neue Leitung im „Ambulant Betreuten Wohnen“ - Nicole Jones ist für die Dienststellen Soest, Meschede, Arnsberg und Schmallenberg verantwortlich

Tageseltern gesucht - Kreis startet Ende August einen neuen Qualifizierungskursus

Kollekte Synode am 21. November 2021

Spenden für den Rechtshilfefonds der Flüchtlingshilfe bitte auf dieses Konto einzahlen:

Empfänger: Evangelischer Kirchenkreis Soest-Arnsberg

KD Bank  - Bank für Kirche und Diakonie, IBAN DE20 3506 0190 2020 0320 17

Verw. Zweck: Kollekte Synode 21.11.2020

Hinweis: Da es sich um eine Kollekte handelt, können keine Spendenquittungen ausgestellt werden.

 

 

 

Jahresthema

Der Evangelische Kirchenkreis Soest-Arnsberg hat die Klima-Diskussion zu seinem zentralen Thema für 2020 - und vermutlich darüber hinaus - gemacht. Durch Klicken auf den Klima-Button kommt man in den Bereich mit Informationen und Arbeitshilfen zum Thema.

 

 

Spendenschiff "Eva" erzählt

Tageslosung

Mitteilungen aus der Landeskirche

24.11.2020

Soforthilfe für Partnerkirche nach Tropenstürmen in den Philippinen

24.11.2020

Augustinus Purba, Moderator der Protestantischen Karo-Batak Kirche, an den Folgen seiner COVID-19-Erkrankung verstorben

19.11.2020

Digitale Möglichkeiten auch künftig genutzt / Die „Frage nach Gott“ wird intensiv diskutiert

19.11.2020

Westfälische Landessynode positioniert sich zu flüchtlingspolitischen Themen

19.11.2020

Landessynode beschließt: „Bildungsgerechtigkeit – ein Auftrag für unsere Kirche!“