alt

Evangelischer Kirchenkreis Soest-Arnsberg

Nachrichten

Baustelle hat endlich ein Ende

Jugendkirche startet mit viel Zuspruch

Das Ende einer Ära

Abschied und Neuanfang

Aufbruch mit neuem Presbyterium

Warum Maria uns alle angeht

Vorverkauf für Maria-Projekt

Tageslosung

Veranstaltungshinweise

Sehnsuchtsort Paradies

Schöpfungsverantwortung und Schöpfungsspiritualität sind Themen des christlichen Glaubens. Viele Menschen sehen mit Sorge die Auswirkungen der Klimakrise. Wir wissen, es muss sich etwas ändern. Transformation ja, aber wohin? Welche Werte wollen wir mitnehmen, was soll weiterhin gelten? Diese Veranstaltungsreihe beschäftigt sich mit wechselnden Methoden an fünf Abenden mit  Vorstellungen vom Paradies:

Vom biblischen Garten Eden über verlockende Bilder in der Werbung bis hin zur christlichenErwartung über den Jenseitsort.

Ist das Paradies verloren, schon da oder noch zu bauen?
In Anlehnung an das Konzept des Paradising nach Köhler und Gröhn suchen wir in der Klimakrise nach Trotzkraft gegen die Endzeitstimmung, sammeln Proviant für die anstehenden Mühen und verwandeln Sehnsucht in Tatkraft.

Mi, 28.08.24: Paradies- in der Sehnsucht bleiben

Mi, 04.09.24: Paradiese sind schon da

Mi, 11.09.24: Paradiese schützen

Mi, 18.09.24: Paradiese schaffen

Mi, 25.09.24: Von der Idee zur Tat

Der Flyer zur Veranstaltung

30 Minuten Orgelmusik

Am Mittwoch, den 12. Juni 2024 ist Kirsten Schweimler-Kreienbrink aus Hagen a.T.W. zu Gast in der Lippstädter Marienkirche. Um 16.30 Uhr gestaltet sie das Konzert der Reihe „30 Minuten Orgelmusik“, zu dem die Evangelische Kirchengemeinde herzlich einlädt. Der Eintritt ist frei.

Nach der „Passacaglia in d-Moll“ und einer Choralbearbeitung zu „Komm, heiliger Geist, Herre Gott“ von Dietrich Buxtehude, erklingen drei Werke aus der Feder Joseph Gabriel Rheinbergers, der zu den erfolgreichsten Komponisten seiner Zeit zählte. Die Komposition „Reverie“ von Christopher Tambling und das „Postludium in D-Dur“ von Healey Willan runden das halbstündige Programm ab.

Kirsten Schweimler-Kreienbrink studierte Evangelische Kirchenmusik an der Musikhochschule Köln. Sie schloss das Studium mit dem A-Examen Kirchenmusik und der Künstlerischen Reifeprüfung Orgel ab.

Von 1987 bis 2007 war sie Kantorin in Wuppertal-Langerfeld, 1992 bis 2005 außerdem Kreiskantorin im Kirchenkreis Barmen. Seit 1995 leitete sie zudem den regionalen Ausbildungslehrgang für nebenberufliche Kirchenmusiker in Wuppertal.

Kirsten Schweimler-Kreienbrink war von Oktober 2007 bis Juli 2022 als hauptamtliche A‑Kirchenmusikerin der evangelischen Kirchengemeinde Kamen angestellt; seither ist sie als Organistin freiberuflich tätig.

 

Kirche ohne Rassismus

Rassismus ist längst kein vereinzeltes Phänomen mehr; er ist allgegenwärtig. Mit einem breit angelegtem Programm bietet die Evangelische Kirche eine Vielzahl von Veranstaltungen zu diesem Thema. Eine Übersicht findet sich hier.

Westfälischer Schöpfungspreis

In diesem Jahr wird wieder der Westfälische Schöpfungspreis mit dem Jahresthema „Suffizienz: weniger und mehr“ verliehen. Kirchengemeinden und Gemeindegruppen, insbesondere Jugendgruppen sind aufgerufen sich mit ihrem Projekt zu bewerben.

Suffizienz bedeutet nicht einfach nur Verzicht, sondern bewussten Verzicht auf Überfluss und die Anpassung an ein gutes Maß. Der diesjährige Schöpfungspreis würdigt Initiativen, die sich bewusst auf ein „Weniger“ einlassen und darin gleichzeitig ein „Mehr“ erfahren.

Alle Infos zur Bewerbung und dem Verfahren finden sich unter  Westfälischer Schöpfungspreis - KIRCHE+KLIMA (kircheundklima.de)

Bewerbungsschluss ist der 2. Mai 2024.

Angebote der Erwachsenen- & Familienbildung

Ab Februar 2024 bietet die Evangelische Erwachsenen- & Familienbildung Soest-Arnsberg ein spannendes Veranstaltungsangebot zum Thema "Klimaschutz und Nachhaltige Entwicklung" 

Jahresthema

Der Evangelische Kirchenkreis Soest-Arnsberg hat die Klima-Diskussion zu seinem zentralen Thema gemacht. Durch Klicken auf den Klima-Button kommt man in den Bereich mit Informationen und Arbeitshilfen zum Thema.

 

Mitteilungen aus der Landeskirche

11.6.2024

Stabübergabe in Villigst vollzogen

10.6.2024

Martin Bock wird Juristischer Kirchenrat der Lippischen Landeskirche

9.6.2024

Nach der Forum-Studie: Wie geht es weiter in Westfalen?

5.6.2024

Orgeln hören, fühlen, erleben - und sogar selbst bauen

31.5.2024

„Menschen brauchen einen Weg – und einen, der ihn mit ihnen geht“